Geocaching und Alhaurin de la Torre 22.02.2021

Für heute hatte ich mir zwei Geocaches als Ziel gesetzt. Eins in Alhaurin de la Torre und eins auf einem der Berge, die das Tal von Alhaurin umschließen.

Mit dem Rad konnte ich nur bis an den Fuß des Berges heranfahren. Dann musste ich es abstellen, der Weg war zu steil und auch überwiegend zu steinig. (Bild 1 u. 2) Selbst zu Fuß war die Kletterei ganz schön herausfordernd.

Natürlich befand sich das Versteck ganz oben auf dem Gipfel. Ich habe es mit Hilfe der angegebenen Koordinaten und Spürsinn auch gefunden.

Dann hatte ich Zeit diese Aussicht, die sich mir da oben bot, zu genießen.

Ohne Geocaching wäre ich niemals zu diesem einmaligen Aussichtspunkt gelangt.

Das zweite Versteck befindet sich direkt in der Stadt, in der Nähe des Fußballstadions. Mit dem Smartphone und anhand der angegebenen Koordinaten habe ich den Ort des Versteckes auch ausmachen können. Das eigentliche Versteck habe ich aber leider nicht gefunden.

Wenigstens konnte ich ein paar Fotos von der ansprechenden und gepflegten Stadt machen.